Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

(Aus-)Musterung und Medical
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
CaptainJogo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.04.2007
Beiträge: 92
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: So Feb 24, 2008 11:16 pm    Titel: (Aus-)Musterung und Medical Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass mein Anliegen schonmal irgendwo behandelt worden ist... Aber leider konnte ich über die SuFu nichts finden...
Es geht um folgendes:
In wie fern wird beim Medical auf Untersuchungen von der Musterung bei der Bundeswehr zurückgegriffen?
Beispielsweise, ich lasse mir einen Herzfehler beim Arzt attestieren um mich vorm Bund zu "drücken". Kann das Auswirkungen beim Medical haben? Oder nicht?
Ich hätte nämlich dann die Chance dazu mich ausmustern zu lassen. Möchte zwar sowieso eine Art freiwilliges soz. Jahr im Ausland machen, dass aber eher privat organisieren. Möchte nicht an FSJ/FÖJ gebunden sein...
Also, was meint ihr?
Bin gespannt auf eure Antworten und Beiträge!
Vielen Dank schon mal!
Gruß, Jogo
_________________
Gib niemals auf - Woran du glaubst, dafür sollst du leben.

Believe nothing of what you hear, and only half of what you see.


Zuletzt bearbeitet von CaptainJogo am So Feb 24, 2008 11:44 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Captain Oveur
Gast





BeitragVerfasst am: So Feb 24, 2008 11:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich wurde beim Medical nichtmal ansatzweise auf irgendwelche Aspekte der Musterung angesprochen.

Ansonsten finde ich es allerdings bedenklich, dass du dich bewusst ausmustern lassen zu wollen scheinst, egal, ob es dabei um den Bund oder Zivi geht. Ich meine, du möchtest Pilot werden! Willst du da auch Atteste einholen, wenn du mal keine Lust auf einen Umlauf hast? Das ist irgendwie verantwortungslos. Rolling Eyes
Ich werde zwar auch nicht zum Bund gehen, aber nur, weil meine Ausbildung anfängt und ich damit freigestellt werde.

Naja, wie eingangs erwähnt, es werden beim Medical keine Bezüge zur Musterung geknüpft, danach wurde ich nur in der FQ gefragt.
Nach oben
CaptainJogo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.04.2007
Beiträge: 92
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: So Feb 24, 2008 11:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ja nicht direkt "keine Lust" auf Bundeswehr oder Zivildienst...
Engagieren kann ich mich auch ohne diesen Verein, der sich Bundeswehr nennt. Wie schon gesagt, möchte ich ein Jahr im Ausland verbringen und dort eine caritative Einrichtung unterstützen. Dabei möchte ich allerdings nicht an irgendwelche Organisationen, bei denen ich ja bei einen FSJ/FÖJ "unterstellt" wäre, gebunden sein.
Verantwortungslos finde ich das nicht... Rolling Eyes
Ganz nebenbei: Das System des Wehrdienstes ist meiner Meinung nach völlig überholt und bei der heutzutage herrschenden Wehrungerechtigkeit, bei der wie bei einem Glücksspiel gelost wird, wer eingezogen wird und wer nicht, nahezu sinnlos...
Aber nun wieder back2topic Wink

inwiefern wurdest du denn bei der FQ nach der Musterung gefragt?
_________________
Gib niemals auf - Woran du glaubst, dafür sollst du leben.

Believe nothing of what you hear, and only half of what you see.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nffanwaerter
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: So Feb 24, 2008 11:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es wird auf den Formularen zum Medical gefragt, ob man ausgemustert wurde und wenn ja, warum.
_________________
362. NFF - Juhuuuu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Latin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 544
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Feb 25, 2008 8:53 am    Titel: Antworten mit Zitat

Du solltest die aber bewusst sein, dass du dir durch eine Ausmusterung gewisse Berufsbilder im öffentlichen Dienst verbaust. Denn die dürfen auf deine Musterungsakten zugreifen. Ansonsten, was die LH betrifft ,ist eine Ausmusterung kein Problem, sofern nicht wirklich eine schwerwiegende Krankheit vorliegt.

Mfg Latin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ILS
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 384
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mo Feb 25, 2008 9:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wäre außerdem vorsichtig damit, einen Herzfehler attestieren zu lassen, den es gar nicht gibt.

Den solltest Du nämlich dann beim Antrag auf eine Loss of Licence Versicherung auch angeben. Tust Du das nicht (weil Du ja nichts hast) und möchtest später irgendwann mal eine Leistung aus dieser Versicherung, kann das böse Folgen haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BigSchnidde
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: Mo Feb 25, 2008 10:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mit dem Herzfehler wäre ich auch Vorsichtig. Ich wurde auch nicht nach meiner Ausmusterung beim Medical gefragt, musste es jedoch angeben. Bei mir ging es jediglich um ein Hohlkreuz.... Nichts schwerwiegendes, die Bundeswehr hat bei sowas nur Angst das was kaputt geht und Sie bis zum Ende deines Lebens zahlen müssen....

Also im Grunde steht einer Ausmusterung nichts im Wege, nur der Grund bei dir ist Schwierig. Zum einen wegen der Versicherung, zum anderen kann ich mir vorstellen das bei einem Herzfehler schon nachgehakt wird.
Da würd ich einfach mal nachfragen.

AMC FRA: 069/ 69647611


Zitat:
@Captn.Ovour:


Ein Umlauf dauert ne Woche... Bundeswehr ganze 9 Monate! Und es ist ein abgefuckter Scheißladen geführt von Idioten mit Minderwertigkeitskomplexen die sich wichtig tun müssen! Und meistens kein Ei in der Hose haben! Ich mein, was ist das für eine Gesellschaft in der auf Zeit gegessen wird? Wer als letzter kommt hat 3min zum Mittag Zeit. Fein Fein Fein.... Das hat überhaupt nichts zu sagen... und mit Fliegen und Verantwortungslosigkeit hat das nichts zu tun!
Dann wünsch ich dir schon mal viel Spaß Ovour, denn die Lufthansa kann dich vor dem Einzug nicht schützen! Die werden dich holen Smile

Big
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hallo2
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.12.2006
Beiträge: 865
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mo Feb 25, 2008 10:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaube viele Leute meinen das die Musterungsunterlagen nach der Musterung nie wieder das Tageslicht sehen werden.
Das ist aber leider nicht so.
Wie schon einige geschrieben haben, dass was man bei der Musterung angibt kann einem nachher noch ganz schön Probleme machen -
das mit dem Herzfehler würde ich auf jeden Fall sein lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Latin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 544
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Feb 25, 2008 10:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

BigSchnidde hat folgendes geschrieben:
Mit dem Herzfehler wäre ich auch Vorsichtig. Ich wurde auch nicht nach meiner Ausmusterung beim Medical gefragt, musste es jedoch angeben. Bei mir ging es jediglich um ein Hohlkreuz.... Nichts schwerwiegendes, die Bundeswehr hat bei sowas nur Angst das was kaputt geht und Sie bis zum Ende deines Lebens zahlen müssen....

Also im Grunde steht einer Ausmusterung nichts im Wege, nur der Grund bei dir ist Schwierig. Zum einen wegen der Versicherung, zum anderen kann ich mir vorstellen das bei einem Herzfehler schon nachgehakt wird.
Da würd ich einfach mal nachfragen.

AMC FRA: 069/ 69647611


Zitat:
@Captn.Ovour:


Ein Umlauf dauert ne Woche... Bundeswehr ganze 9 Monate! Und es ist ein abgefuckter Scheißladen geführt von Idioten mit Minderwertigkeitskomplexen die sich wichtig tun müssen! Und meistens kein Ei in der Hose haben! Ich mein, was ist das für eine Gesellschaft in der auf Zeit gegessen wird? Wer als letzter kommt hat 3min zum Mittag Zeit. Fein Fein Fein.... Das hat überhaupt nichts zu sagen... und mit Fliegen und Verantwortungslosigkeit hat das nichts zu tun!
Dann wünsch ich dir schon mal viel Spaß Ovour, denn die Lufthansa kann dich vor dem Einzug nicht schützen! Die werden dich holen Smile

Big


Höre ich da eine leichte Abneigung gegenüber der Bundeswehr? Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
--Tommy--
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 876

BeitragVerfasst am: Mo Feb 25, 2008 12:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Und es ist ein abgefuckter Scheißladen geführt von Idioten mit Minderwertigkeitskomplexen die sich wichtig tun müssen! Und meistens kein Ei in der Hose haben


warst du denn dort? mal überlegen... ich schon, und von den von dir beschriebenen leuten hab ich nix mitbekommen.

Zitat:
Ich mein, was ist das für eine Gesellschaft in der auf Zeit gegessen wird? Wer als letzter kommt hat 3min zum Mittag Zeit.


das hab ich auch noch nie miterlebt. ausbilder steht als letzter in der schlange und fängt dementsprechend als letzter an zu essen.
ausserdem, dass alles etwas zügiger geht is doch nich schlimm... was ist denn das für eine gesellschaft in der während der arbeitszeit 1 1/2 stunden mittag gegessen wird?

Zitat:
und mit Fliegen und Verantwortungslosigkeit hat das nichts zu tun!


sehr wohl... er begeht nämlich mit großer wahrscheinlichkeit ne straftat wenn er sich 1: gebrechen attestieren lässt, die es nicht gibt und 2: dieses attest benutzt um sich ausmustern zu lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrik
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.04.2005
Beiträge: 401
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Feb 25, 2008 12:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, also die Musterungsunterlagen unterliegen schon der ärztlichen Schweigepflicht, sodass du nur mit deiner Einwilligung dritten Personen Zugang dazu gewähren darfst.
_________________
Schöne Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ILS
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 384
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mo Feb 25, 2008 1:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Patrik hat folgendes geschrieben:
Naja, also die Musterungsunterlagen unterliegen schon der ärztlichen Schweigepflicht, sodass du nur mit deiner Einwilligung dritten Personen Zugang dazu gewähren darfst.



Ja, und wenn Du von einer LoL eine Leistung haben möchtest, entbindest Du mit Deiner Unterschrift alle Ärzte von Ihrer Schweigepflicht, damit die Versicherung nachhaken kann. Tust Du das nicht, gibt es auch kein Geld!

Das "gefakte" Attest wird er sich wohl kaum vom Musterungsarzt holen, sondern von seinem Hausarzt mitbringen. Oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.