Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Was kostet Wohnen, Essen,...?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> NFFler an der LFT
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
sbeach
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.04.2003
Beiträge: 83
Wohnort: Köln/Bonn

BeitragVerfasst am: Mi Jun 04, 2003 9:40 pm    Titel: Was kostet Wohnen, Essen,...? Antworten mit Zitat

Hallo NFFler,

wollte mal wissen was ihr denn so auf Seite gelegt habt, bzw. was euch eure Eltern im Monat zum Wohnen, Essen und Lernen dazu geben. Wie sind denn die Unterkunftmöglichkeiten in Bremen? Hat die LH da extra Wohungen/Zimmer für die NFFler oder wohnt ihr da in WG's oder sucht man sich besser eine eigene Wohung?
In Phoenix lebt man soweit ich weiß ja in einer Art Fliegercamp und braucht sich nur um's Futtern zu kümmern...

Viel Spaß beim fliegenlernen...
_________________
Nur wer ein Ziel hat, kann es erreichen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
*
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 523
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi Jun 04, 2003 9:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also, der Auswahlkapitän bei der FQ eines Bekannten meinte, dass man für Bremen mit ca. 750€ monatlich rechnen sollte. Soweit ich weiss hat die LFT eine eigene Wohnungskartei, mit Wohnungen, die man auch nur für 6 Monate mieten kann. Ob du nun in einer WG wohnst oder alleine ist deine Entscheidung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pp_2000
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.03.2003
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: Do Jun 05, 2003 7:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Es soll auch Leute geben die für ihr Geld selbst arbeiten gehen! Wink


Außerdem gibts auch Kohle von Papa Staat! Wohngeld, BAföG, ...
Dazu gabs aber schon mal ein Topic!
_________________
Träume nicht Dein Leben - Lebe Deinen Traum!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ian
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.02.2003
Beiträge: 85
Wohnort: European Union Member State

BeitragVerfasst am: So Jun 08, 2003 11:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

750 EUR ist aber ganz schön viel ...
_________________
Be passionate, Be Lufthansa.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 651
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: So Jun 08, 2003 11:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ian hat folgendes geschrieben:
750 EUR ist aber ganz schön viel ...


Denke ich aber auch!
Aber da sind ja wohl die Wohnungskosten schoon mit drin?!
Ansonsten ist die Ausbildung eher was für Mutti- und Vaddisöhnchen und -töchterchen.
_________________
Gruß
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
*
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 523
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Jun 09, 2003 11:09 am    Titel: Antworten mit Zitat

750€ ist das, was ich gehört habe. Natürlich inklusive Wohnukosten. Leider werden meine Eltern nie in den genuss kommen mir das zu bezahlen... Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ian
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.02.2003
Beiträge: 85
Wohnort: European Union Member State

BeitragVerfasst am: Mo Jun 09, 2003 11:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Eltern könnten in den Genuss kommen es zu bezahlen, wollen es aber nicht Sad Na die Banken wollen ja ihre Kredite auch mal loswerden ...

PS: Ein durchschnittlicher Student braucht aber sagen wir mal 600 EUR pro Monat nur ... (so steht's zumindest in der BAföG-Broschüre drin).
_________________
Be passionate, Be Lufthansa.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jun 09, 2003 10:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

750 euro sagt der FQ Kapitän, der seine hunderttausend im jahr verdient
und seinem Filius mal so ne Breitling umschnallt. Ich bin mit ca. 550-600
dabei, bezahl aber leider auch ziemlich viel Miete für ne sch... Wohnung.
Also mit 500 kann man schon auskommen, drunter ist aber nicht wirklich
machbar. Arbeiten nebenbei wär eher ne schlechte Idee, es sei denn
als Zuhälter *gg*

s
Nach oben
Ian
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.02.2003
Beiträge: 85
Wohnort: European Union Member State

BeitragVerfasst am: Di Jun 10, 2003 1:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mit dem Arbeiten nebenbei stell ich mir auch ziemlich schwierig vor, wo man doch sofort ab dem ersten Tag heftig lernen muss um zu bestehen.
_________________
Be passionate, Be Lufthansa.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
funky
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.05.2003
Beiträge: 173
Wohnort: zwischen Frankfurt und Mannheim

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2003 10:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

Am Infotag hat der Flugschüler auch gesagt, dass man in Phoenix zwar nciht für die Unterkunft zahlen muss, aber dass die Lebenserhaltungskosten um einiges höher sind als in Deutschland (besonders weil man Ausflüge machen muss weil man sonst durchdreht [zitat]) und es dann ungefähr aufs gleiche rauskommt.
_________________
I don´t suffer from insanity, i enjoy every minute of it Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Stefan
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 651
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2003 11:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

funky hat folgendes geschrieben:
...aber dass die Lebenserhaltungskosten um einiges höher sind als in Deutschland ...


Hihiiii... ja,ja: in PHX kostet die Lebenserhaltung mehr als hier. Man sollte es also vermeiden, dort ins Krankenhaus zu kommen Wink


Idea Aber ich nehme an, du meintest die Lebensunterhaltskosten...Question Exclamation Wink
_________________
Gruß
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cloakmaster
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.03.2003
Beiträge: 153
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2003 10:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

arbeiten nebenher geht schon, wenns denn sein muss. Zumindset vor der PHX-Phase. Wer es sich leisten kann, nicht zu arbeiten hat es natuerlich besser. Zum thema arbeiten wurde aber schon einiges hier im Forum geschrieben, ebenso die themen wohngeld, GEZ-gebuehrenbefreiung, Telekom-Sozialschnluss (auch mit DSL-Flatrate!) etc. zur Kostenminimierung.
Wer mit wenig Geld auskommen MUSS, KANN auch in Bremen und PHX mit wenig Geld auskommen. Dass das natuerlich nicht ganz ohne Verlusten abgehen kann versteht sich von selbst. Ich wuerde die absoluten Minimums-Grenzen bei etwa 400 Euro im Monat ziehen. Das reicht aber nicht zum "Leben" sondern bestenfalls zum ueberleben...

Thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> NFFler an der LFT Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.