Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Fachhochschulreife -> Lufthansa Cityline -> Lufthansa
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
flycem
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 12:19 am    Titel: Fachhochschulreife -> Lufthansa Cityline -> Lufthansa Antworten mit Zitat

Very Happy Hallo an euch alle.....

Ich habe vor meine Ausbildung bei einer Flugschule zu machen falls es mit der Air Berlin nicht klappen sollte, da ich nur die Fachhochschulreife besitze. Später will ich mich als Ready Entry bei der Lufthansa Cityline bewerben da die ja Leute mit Fachhochschulreife als Ready Entry nehmen.
Meine Frage an euch:
Wie siehts den aus wen ich ein paar Jahre da Arbeite solte, könnte ich dan zur Lufthansa Passage wechseln die nehmen ja normaller weiße keinen mit Fachhochschulreife????
Und wollte noch Fragen ob die Intercockpit die Fachhochschulreife akzeptiert?

Danke schonmals an euch alle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nffanwaerter
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 1:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Servus.

Also soweit mein Einblick in die Materie reicht, hilft dir FHR für die Passage nicht weiter, egal, wie lange du vorher bei Cityline gearbeitet hast. Für den KTV (also LH und GWI) brauchst du Abi.

Ob Intercockpit FHR reicht, kann ich nicht genau sagen. Ein Einganskriterium scheint zu sein, dass man die BU erfolgreich durchlaufen hat - und die kann man ja bekannterweise nur mit Abi absolvieren.

Habe auf www.intercockpit.de sonst nix weiter gefunden. Zur Not hilft da aber ein Telefonat weiter...
_________________
362. NFF - Juhuuuu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
malte
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 372

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 2:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zur IC: Anstatt BU geht auch der GAPF Test.. kannst also auch mit Mittlerer Reife zur IC Wink
_________________
FO A319
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SunsetFlyer
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 03.03.2007
Beiträge: 195
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 2:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich reicht InterCockpit die Fachhochschulreife!
Dann musst du eben den GAPF-Test in Würzburg erfolgreich hinter dich bringen!

Ob es allerdings sinnvoll ist eine private ATPL-Ausbildung ohne Abitur zu beginnen ist eine andere Frage! Wink

Gruß,

SunsetFlyer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pascal
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.01.2007
Beiträge: 1525

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 8:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt immer wieder Cityliner welche nach einer Liste in den LH Konzern wechseln können, mehr oder weniger aber nicht garantiert.
Dennoch brauchst du erstmal natürlich die Anforderungen und diese sind eben Abitur!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Downmaster
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 877

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 10:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Aye, wir haben einen mit FH Reife in unserem Kurs - allerdings haben wir auch neulich erst mit einem Cityline Captain gesprochen, und der hat leider nicht mehr viel gutes von seiner Firma zu berichten gehabt. Die Cityline wird sehr von der LH unter Druck gesetzt, schwindende Passagierzahlen, die LH schiebt Piloten im KTV zur Cityline ab - seltsame Situation.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pascal
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.01.2007
Beiträge: 1525

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 11:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
die LH schiebt Piloten im KTV zur Cityline ab


Du meinst daß offene Kapitänsstellen von LH KTV Leuten besetzt werden können? Klar ist das für die CLH FOs schlecht immer jemanden vor die Nase gesetzt zu bekommen statt selber zum Zug zu kommen, aber andererseits haben sie dafür die Möglichkeit im Austausch zur LH zu wechseln mal ganz grob angerissen.
Aber insgesammt geht es den Leuten da noch sehr gut und sie stehen gut da.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Downmaster
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 877

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 11:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, die LH nimmt sich das Recht vor z.B. die CRJ 900 und künftig die neuen Embraer durch eigene Leute zu bemannen, was natürlich zu Lasten der Citylinepiloten geht - die bekommen im Normalfall eben keine Chance in den KTV zu wechseln. Das schafft dann das Ungleichgewicht z.B. zwischen einer CRJ200 und einer CRJ900 Crew, die einen genießen die Vorteile des KTV, die anderen geben sich mit weniger Gehalt zu frieden, obwohl alle das gleiche Einstellungsverfahren durchlaufen haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pascal
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.01.2007
Beiträge: 1525

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 11:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
die anderen geben sich mit weniger Gehalt zu frieden, obwohl alle das gleiche Einstellungsverfahren durchlaufen haben.


Klar ist das innerhalb einer Flotte nicht förderlich 2 Lager zu haben.
Gleiches Einstellungsverfahren hin oder her, die einen haben sich bei LH beworben und die anderen bei CLH, ganz so über einen Kamm kann man sie nicht scheren. Sind immerhin noch 2 Firmen.
Gab ja auch schon Stimmen welche die Eingiederung der CLH in den KTV wollten, wurde aber vorerst geblockt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bonänsa
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.06.2004
Beiträge: 60
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 12:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Downmaster hat folgendes geschrieben:
Nein, die LH nimmt sich das Recht vor z.B. die CRJ 900 und künftig die neuen Embraer durch eigene Leute zu bemannen


Ähhh... Nee. Also ehrlich nicht.

Die LH hat nun wirklich kein Interesse daran, die Flugzeuge mit teureren KTV-Piloten zu bereedern. Im Gegenteil: die CRJ900 werden nur deshalb bei der Cityline von einigen wenigen KTV-Piloten geflogen, weil die LH-Geschäftsführung mit der Entscheidung die großen CRJ bei der Cityline einzugliedern einen gültigen Vertrag gebrochen hat. Die KTV-ler fliegen dort also lediglich "kompensatorisch".
Wen näheres interessiert, der kann sich gerne über die "75-Sitze Regelung" des LH-Konzerns kundig tun (und das betrifft im absolut gleichen Maße das "Embraer-Problem"!).

Was das Abi betrifft:
Es ist nun mal unumstritten, dass ein Abitur eine höhere Qualifikation darstellt als ein Fach-Abi oder Mittlere Reife. Es ist auch weiterhin unumstritten, dass aufgrund höherer Qulifikationen nunmal höhere Löhne verlangt und bezahlt werden - vollkommen losgelöst von den Fähigkeiten der Betroffenen.

Es ist ein kulturelles Problem, kein professionelles.



Bonni

P.S.: Im Übrigen schließe ich mich absolut Pascal an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Downmaster
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 877

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 12:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Problematik ist akut, siehe ver.di CityLine Webseite. Die LH Passage hat eigenmächtig über die Bereederung der Embraer und auch der CRJ 900 entschieden, das hat nichts mit "kompensatorischem" Einspringen seitens der Kollegen im KTV zu tun - das geht dahin das für die CLH Piloten eben das 75 Passagiere - Limit verbindlich wird. Da wohl auf mittlere Sicht mehr Embraer dazukommen werden und die CRJ ersetzen werden ist es verständlich das sich die CLH Piloten in die Ecke gedrängt fühlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pascal
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.01.2007
Beiträge: 1525

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2007 12:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Klar hat die CLH Angst, sie machen im Prinzip den selben Job wie die anderen Regionalpartner nur auf einem höheren Gehaltsniveau gehören aber auch nicht zum KTV und deren Status.Irgendwo zwischen 2 Stühlen könnte man sagen.
Die LH könnte natürlich jetzt noch versuchen zu entscheiden die ERJ zur EW&co (ohne 75er Regel) zu stellen und sie somit noch billiger als CLH zu betreiben Wink
Bleibt spannend was passieren wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.