Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Medical vorab?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Medical-Zone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
A320Key
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 01.01.2020
Beiträge: 1
Wohnort: Bamberg

BeitragVerfasst am: So Jan 05, 2020 1:31 pm    Titel: Medical vorab? Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

weiß jemand ob man ein Medical vorab machen kann? Um z.B. vor der Bewerbung schon zu erfahren ob man überhaupt Gesundheitlich geeignet ist? Ist das Sinnvoll?

mfg. Marcel

________________________________________
Happy Landings
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
max_1997
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 01.12.2018
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: So Jan 05, 2020 2:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Klaro, Du kannst einfach bei einem Aeromedical Center Deiner Wahl ein Class 1 machen lassen. Musst Du dann aber natürlich selber zahlen (ca 700€).

LG Max
_________________
sheesh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PilotMM18
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 11.04.2019
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: So Jan 05, 2020 2:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Solltest du dich bei Swiss bewerben, ist es egal ob du bereits ein medical class 1 hast. Du wirst während des Assessments von den Swiss Ärzten nochmal auf alles getestet.
Einziger Unterschied ist, dass dir dort die Kosten erspart bleiben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mxwell2k12
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.06.2012
Beiträge: 490

BeitragVerfasst am: So Jan 05, 2020 2:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

PilotMM18 hat folgendes geschrieben:
Solltest du dich bei Swiss bewerben, ist es egal ob du bereits ein medical class 1 hast. Du wirst während des Assessments von den Swiss Ärzten nochmal auf alles getestet.
Einziger Unterschied ist, dass dir dort die Kosten erspart bleiben


Der Augenarzt muss allerdings auch bei Swiss selbst gezahlt werden, was auch nochmal mit +- 250-300 EUR zu Buche schlägt (sofern sich nichts geändert hat).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AsPilot
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.08.2018
Beiträge: 218

BeitragVerfasst am: So Jan 05, 2020 3:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, geht, ist aber nur bedingt sinnvoll.

Wenn es klappt ist es beruhigend, klar, aber bei EFA MPL müsstest du trotzdem ein neues nach LH Konzerntauglichkeit machen (für ATPL würde dein privates Medical akzeptiert werden).

Wenn es nicht klappt und Komplikationen auftreten, bist du möglicherweise bei LH in Hamburg besser aufgehoben und beraten (bzgl. Sondergenehmigungen etc.) als ganz alleine auf eigene Faust.

Mit gefailtem Medical bewerben (ohne eine Sondergenehmigung erhalten zu haben) könnte problematisch sein, weil du es dann ja nicht ohne weiteres einfach nochmal versuchen kannst (das Durchfallen wird ja gespeichert).

Was du machen kannst: Bei einem (guten, vielleicht lieber eine richtige Augenklinik) Augenarzt ein flugmedzinisches Augengutachten anfertigen lassen. Das kostet circa 150€ und du bekommst am Ende das gleiche Formular ausgehändigt (am besten mitbringen, gibt es auf der LBA Seite), das auch beim Medical ausgefüllt wird. Anerkennen lassen kannst du es nicht, aber eventuelle Augenprobleme würden dort auffallen.

Dann noch eine normale Vorsogeuntersuchung beim Hausarzt und vielleicht ein Hörtest und es sollte eigentlich nichts schief gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PilotMM18
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 11.04.2019
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: So Jan 05, 2020 3:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

mxwell2k12 hat folgendes geschrieben:
Der Augenarzt muss allerdings auch bei Swiss selbst gezahlt werden, was auch nochmal mit +- 250-300 EUR zu Buche schlägt (sofern sich nichts geändert hat).


Seit 04.2018 werden Bewerbungsgebühren, Augenarzt und Sprachtest von Swiss übernommen. Sämtliche Reise- und Übernachtungskosten müssen selbst getragen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Medical-Zone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.