Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

ATPL mit 34 Jahren machen...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Flugschulen / ATPL-Ausbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6242
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 3:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Martin Dumont hat folgendes geschrieben:
MSN41 hat folgendes geschrieben:
beim aktuellen Bedarf den die LHG hat sollte ein etwas höheres Alter sowieso kein Problem sein Wink.


Wie sehen die Aussichten momentan aus? Mittlerweile kostet die Schulung ja wieder 80.000, was darauf hindeutet, dass genug Bewerber da sind und man nicht auf mehr angewiesen ist.
Gibt es Neuigkeiten, bis wann die alten NFF im PPV sind und ab wann dann wieder neue Absolventen zur Lufthansa (mainline) kommen könnten?
Ich weiß, ich weiß... Glaskugel. Mich interessiert nur eure Einschätzung Wink


Erstmal müssen alle noch wartenden NFF übernommen werden. Da es gerade wieder eine Einladung vom NFF Rat an alle wartenden NFF gegeben hat (vorgestern in FRA demnächst in MUC und VIE) dürfte es noch einige geben, die immer noch auf eine Anstellung warten. Ebenso warten noch jene NFF , die zwar für ein paar Jahre einen Job bei der AUA bekommen haben, aber um jeden Preis zurück zur LH Mainline wollen. Die alle kommen erstmal "dran" um bei LH anzufangen - und DANN erst wird es wieder Stellen für neue Absolventen geben, die im LH-PPV anfangen können.
Das (um-) Schulungskarussel bei LH ist auf jeden Fall schon wieder voll am Laufen, und man muss bedenken, dass LH selber auch nicht unendlich große Ausbildungskapazitäten hat, die Leute auf die Linie zu bringen. Normal warens max 200-250/Jahr, und ich denke dass bei 350 /Jahr wohl vollkommen das Ende der Fahnenstange erreicht ist, mehr SIM Kapazität gibt es nicht, und auch nicht die entsprechenden Trainer
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6242
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 3:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

CptSolo hat folgendes geschrieben:
Werden die EFA ATPL Absolventen fix nach der Ausbildung übernommen?

CptSolo hat folgendes geschrieben:
Ich gehe mal stark davon aus, dass die Auszubildenden Verträge unterschreiben, wo solche Themen geregelt sind?


bis jetzt hat sich hier noch kein einziger EFA-ATPL Schüler geäußert, wo in seinem Ausbildungsvertrag eine Zusage stehen soll, wo er nach erfolgreicher Ausbildung arbeiten wird. - weil es das nicht gibt.

Nach Abschluss der Grundausbildung bewirbst du dich bei einer LH Group Airline um einen Anstellungsvertrag (bei MPL nach Abschluss des Type Ratings).

Man hat vielleicht "bessere Aussichten" auf eine Anstellung bei einer LH Group Airline, wenn man die ATPL Ausbildung bei der EFA macht, aber das wars dann auch schon
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***


Zuletzt bearbeitet von flapfail am Mi März 13, 2019 5:21 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CptSolo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.07.2015
Beiträge: 363

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 3:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
bis jetzt hat sich hier noch kein einziger EFA-ATPL Schüler geäußert, wo in seinem Ausbildungsvertrag eine Zusage stehen soll, wo er nach erfolgreicher Ausbildung arbeiten wird. - weil es das nicht gibt.


Na bitte, das ist ja schon mal eine Information!

Auf der EFA-Homepage klingt das Thema Rückzahlung falls keine Anstellung erfolgt sehr nebulös formuliert:
Zitat:

https://www.european-flight-academy.com/kosten-und-finanzierung

Im Fall der Fälle

Falls nach circa fünf Jahren kein Angebot erfolgt ist, können abweichende einvernehmliche Regelungen bzgl. der Zahlung der Schulungskosten getroffen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6242
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 3:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Trotzdem rennen die Bewerber der EFA dzt die Türen ein, um einen ATPL-Ausbildungsplatz zu bekommen. Ich schätze spätestens in 3-4 Jahren, wenn die ersten Kurse fertig sind - und dann die ersten dieser ATPL Kurse dort nach wie vor auf einen Job warten - ist die Luft raus.... Rolling Eyes
Jene welche das Glück haben, jetzt schon die ATPL- Ausbildung beginnen zu können, könnten da (neben dem Sign-on Bonus der demnächst ausläuft) mehr Glück haben. Aber lass mal den Kerosinpreis steigen, - oder eine Rezession hereinbrechen lassen, dann wird es gaaanz eng werden, für viele, die sich hier in Schulden gestürzt haben, um ihren Traum zu verwirklichen
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 465
Wohnort: CGN

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 7:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jeder Schüler einer privaten Flugschule würde sich über die Perspektiven und die finanziellen Möglichkeiten an der LAT bzw. EFA freuen. Es sind schon Leute ganz andere Risiken eingegangen, um dieses Berufsziel zu erreichen, und haben ganz andere Opfer gebracht. Wie weit man geht muss jeder mit sich selbst ausmachen.
_________________
FO B737
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MSN41
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.07.2018
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 8:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

CptSolo hat folgendes geschrieben:
Werden die EFA ATPL Absolventen fix nach der Ausbildung übernommen?


Berichtigt mich wenn ich falsch liege, aber soweit ich weiß gibt es weder für die MPL noch für die ATPL Schüler eine "richtige Garantie" eingestellt zu werden. Wenn Bedarf ist werden sie eingestellt, wenn nicht dann können sie sich auch woanders bewerben. Vielleicht weiß ja jemand hier Bescheid ob dann auch die Rückzahlung entfällt (z.B. wenn man innerhalb von 5 Jahren kein Jobangebot von einer Eurowings/Lufthansa Group Airline erhält).
_________________
"A mile of highway will take you just one mile... but a mile of runway will take you anywhere!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6242
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 10:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MSN41 hat folgendes geschrieben:
Vielleicht weiß ja jemand hier Bescheid ob dann auch die Rückzahlung entfällt (z.B. wenn man innerhalb von 5 Jahren kein Jobangebot von einer Eurowings/Lufthansa Group Airline erhält).

In ca 4-5 Jahren wirst du darauf vielleicht eine Antwort erhalten nachdem demnächst die ersten Kurse an der EFA fertig geworden sind
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Dumont
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 06.12.2018
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 8:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="flapfail"][quote="MSN41"].[/quote]
In ca 4-5 Jahren wirst du darauf vielleicht eine Antwort erhalten nachdem demnächst die ersten Kurse an der EFA fertig geworden sind[/quote]

Warum in 4-5 Jahren? Die Efa Kurse haben doch schon bereits 2018 begonnen und die ersten müssten doch schon 2020 ins Cockpit kommen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6242
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 10:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Martin Dumont hat folgendes geschrieben:
flapfail hat folgendes geschrieben:
MSN41 hat folgendes geschrieben:
.

In ca 4-5 Jahren wirst du darauf vielleicht eine Antwort erhalten nachdem demnächst die ersten Kurse an der EFA fertig geworden sind


Warum in 4-5 Jahren? Die Efa Kurse haben doch schon bereits 2018 begonnen und die ersten müssten doch schon 2020 ins Cockpit kommen?


Es ging um DIESE Frage:

MSN41 hat folgendes geschrieben:
Vielleicht weiß ja jemand hier Bescheid ob dann auch die Rückzahlung entfällt (z.B. wenn man innerhalb von 5 Jahren kein Jobangebot von einer Eurowings/Lufthansa Group Airline erhält).


Vielleicht ist nun klar , was ich sagen wollte Rolling Eyes
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MSN41
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.07.2018
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 8:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
Trotzdem rennen die Bewerber der EFA dzt die Türen ein, um einen ATPL-Ausbildungsplatz zu bekommen. Ich schätze spätestens in 3-4 Jahren, wenn die ersten Kurse fertig sind - und dann die ersten dieser ATPL Kurse dort nach wie vor auf einen Job warten - ist die Luft raus.... Rolling Eyes
Jene welche das Glück haben, jetzt schon die ATPL- Ausbildung beginnen zu können, könnten da (neben dem Sign-on Bonus der demnächst ausläuft) mehr Glück haben. Aber lass mal den Kerosinpreis steigen, - oder eine Rezession hereinbrechen lassen, dann wird es gaaanz eng werden, für viele, die sich hier in Schulden gestürzt haben, um ihren Traum zu verwirklichen


Ich würde aber mal wagen zu behaupten, dass die Lufthansa Group schon ein Interesse daran hat, dass die ATPLer einen Job bekommen. Schließlich werden die meisten ja das Angebot wahrnehmen bei dem das Geld vorgestreckt wird und da keine Bürgschaft benötigt wird, wird es für die EFA tendenziell schwierig das Geld zurückzukriegen wenn der Flugschüler danach keine Anstellung kriegt... Nicht umsonst bieten ja inzwischen viele Banken keine Kredite mehr für freie Flugschulen an.
_________________
"A mile of highway will take you just one mile... but a mile of runway will take you anywhere!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6242
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 8:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MSN41 hat folgendes geschrieben:


Ich würde aber mal wagen zu behaupten, dass die Lufthansa Group schon ein Interesse daran hat, dass die ATPLer einen Job bekommen. Schließlich werden die meisten ja das Angebot wahrnehmen bei dem das Geld vorgestreckt wird .

Das mag schon sein, nur wenn wegen Rezession oder anderen Gründen eine Airline genug (oder sogar zuviele) Piloten hat, dann wird sie niemals noch weitere Piloten neu einstellen - nur weil denen die Ausbildung "vorgestreckt" wurde
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
triple7even
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 25.02.2019
Beiträge: 13
Wohnort: LSZH

BeitragVerfasst am: Sa März 16, 2019 11:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

CptSolo hat folgendes geschrieben:
Werden die EFA ATPL Absolventen fix nach der Ausbildung übernommen?

Gibt keine Garantie. Aber die Lufthansa hat kein Interesse daran, deine Ausbildung zu subventionieren, um dich später nicht zu übernehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Flugschulen / ATPL-Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.