Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

EB AUA-BU März 2018

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
AB4ever
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 26.12.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mo März 12, 2018 6:44 pm    Titel: EB AUA-BU März 2018 Antworten mit Zitat

So liebes Forum,

nachdem auch ich monatelang stiller Mitleser war und viel von den Beiträgen hier profitiert habe, möchte ich nun etwas zurück geben.
Hier ein aktueller EB der AUA-BU von Anfang März.

Los ging es mit MATHE. Für mein Empfinden etwas einfacher als im CBT. Kommt aber wahrscheinlich drauf an, welchen Aufgabenpool man bekommt. Dreisätze, Gleichungen aufstellen und ein wenig Trigonometrie. Solide Mittelstufen-Kenntnisse reichen allemal. 19/21 Aufgaben hatte ich wohl richtig, nur bei zwei war ich mir nicht sicher.

Es folgte der RMS. Angenehme Stimme, das Tempo wie im CBT, vielleicht einen Tick schneller, aber wenn man konzentriert ist gut machbar. Hatte immer zwischen 5-9 Zahlen.

Nächster Test OWT. Wie im CBT, die Uhren fand ich allerdings etwas größer als gewohnt. Hier hat es mir geholfen, mich ein wenig vom Bildschirm zu entfernen. Dann hatte ich einen besseren Überblick. Lief bei mir dann sogar besser als im CBT daheim.

Kurze Pause dann ging es weiter mit ROT. Hier gab es auch keine Überraschungen. Das Tempo wird zweimal gesteigert, gerade beim zweiten Mal aufmerksam sein, da man sonst überrascht wird. War mir hier nur bei zwei Würfeln nicht sicher.

Es folgte der TVT. Hier hängt das Abschneiden wohl stark vom Aufgabenpool ab. Ich tat mich sehr schwer. War mir nur bei der Hälfte sicher, die andere Hälfte war ein Ratespiel. „Denksport Physik“ ist eine gute Vorbereitung hierfür.

Danach ging es zum KOPFRECHNEN. Wesentlich einfacher als im CBT, also kein Stress. Das schwierigste ist, sich die Aufgaben mit drei Zahlen zu merken. Als Tipp: Ich habe die gehörten Zahlen in das Tastenfeld eingegeben und jeweils einen Strich dazwischen gemacht. So musste ich mir nur die Rechenzeichen merken. Ausrechnen, die Aufgabe löschen und das Ergebnis eintragen - fertig.

Erneute Pause, dann SKT. Alles wie im CBT. Wer dort keine Probleme hat, hat im scharfen Test auch keine.

Dann kam der VMC. Ich denke hier ist es wichtig bei 2-back und 3-back gut abzuschneiden. Wenn man bei 4-back und 5-back vielleicht ein paar wenige erkennt sollte das reichen.

Nächster Test MIC. Man hat ausreichen Vorbereitungszeit um sich an die - sehr träge - Steuerung zu gewöhnen. Ruhig bleiben, nicht verkrampfen dann läuft das.

Nach der letzten Pause folgte PHYSIK. Ähnlich wie beim TVT hängt das Abschneiden auch hier wohl von Aufgabenpool ab. Hatte wieder meine Problem und war mir erneut nur bei der Hälfte sicher. Das Physik-Skript hier aus dem Forum hat mir aber viel geholfen.

Zum Schluss noch ENGLISCH. Zeiten, if-Clauses und ein paar wenige Synonyme und Sprichwörter. Mit solidem Abiturwissen gut machbar.

Dann war Feierabend. Bin mit gemischten Gefühlen heim geflogen. Physik und TVT waren bei mir echt nicht gut, weshalb es mich nur wenig gewundert hätte, wenn ich nicht bestanden hätte.

Dennoch kam heute die Mail mit dem Ergebnis und siehe da - Bestanden!
Wichtig ist denke ich besonders, dass man seinen Kopf zusammenhält. Wenn man sich zu Hause gut vorbereitet hat, ist die BU definitiv machbar.

In diesem Sinne, gebt alles, macht euch nicht verrückt und haltet euern Kopf zusammen, dann läuft das Smile

Fragen immer gern.

LG AB4ever
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dokug
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 11.02.2018
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Mi März 14, 2018 3:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Entschuldige die vielleicht blöde Frage, aber ich kann das Physik-Script hier im Forum nicht finden..
Gibt es dazu evtl einen Link?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mamanja
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 23.03.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Fr März 23, 2018 4:36 pm    Titel: Re: EB AUA-BU März 2018 Antworten mit Zitat

Hallo, darf ich fragen, wie du dich auf den Test vorbereitet hast, mit einer professionellen Vorbereitung oder mit den offiziell bereitgestellten Materialien?

Vielen Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.