Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Degussa Bank Selbsständige als Bürge?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
QuinlanCountySheriff
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 50
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Do Jul 27, 2017 4:54 pm    Titel: Degussa Bank Selbsständige als Bürge? Antworten mit Zitat

Habe die Degussa Bank kontaktiert, kann mir einer sagen, was das zu bedeuten hat:
„Kredite für Selbständige, wenn auch nur als Mitkontoinhaber, hier aber als Vollhafter enthalten, bieten wir nicht an. “

Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mobie
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 20.03.2014
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Do Jul 27, 2017 8:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Für die Degussa Bank wirst du einen Mitkreditnehmer benötigen, der neben dir genau so den Kreditvertrag abschließen soll. Dieser MUSS in einem nicht selbständigen (also ein Arbeitnehmer) Beschäftigungsverhältnis stehen und soweit ich weiß 2.500€ netto im Monat verdienen.
Nicht mit dem Bürgen zu verwechseln!

Selbständige sind bei der Degussa Bank als Mitkreditnehmer prinzipiell ausgeschlossen, auch wenn diese Sicherheiten wie beispielsweise ein Haus aufweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1932

BeitragVerfasst am: Do Jul 27, 2017 9:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ohne entsprechende Sicherheiten gibt es halt keinen Kredit. Das hört sich auf den Prospekten immer so schön an - defacto geht die Bank jedoch das Risiko nicht ein - dass soll über den Mitkreditnehmer abgesichert sein. Ich würde so ein Risiko niemandem zumuten. Jobgarantie gibt es später nämlich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QuinlanCountySheriff
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 50
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Do Jul 27, 2017 10:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mobie hat folgendes geschrieben:
Für die Degussa Bank wirst du einen Mitkreditnehmer benötigen, der neben dir genau so den Kreditvertrag abschließen soll. Dieser MUSS in einem nicht selbständigen (also ein Arbeitnehmer) Beschäftigungsverhältnis stehen und soweit ich weiß 2.500€ netto im Monat verdienen.
Nicht mit dem Bürgen zu verwechseln!

Selbständige sind bei der Degussa Bank als Mitkreditnehmer prinzipiell ausgeschlossen, auch wenn diese Sicherheiten wie beispielsweise ein Haus aufweisen.


Gibt es da einen Unterschied von einem “Mitantragsteller“ und einem „Bürge“? Kann ein selbständiger Bürgen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CptSolo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.07.2015
Beiträge: 313

BeitragVerfasst am: Fr Jul 28, 2017 8:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Was steht dir denn an Sicherheiten und Eigenkapital zu Verfügung?

Einen Kredit bekommt man nur wenn man:
a) abgesichert ist
b) wertiges besitzt
c) andere in die Scheisze reitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QuinlanCountySheriff
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 50
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Fr Jul 28, 2017 9:03 am    Titel: Antworten mit Zitat

CptSolo hat folgendes geschrieben:
Was steht dir denn an Sicherheiten und Eigenkapital zu Verfügung?

Einen Kredit bekommt man nur wenn man:
a) abgesichert ist
b) wertiges besitzt
c) andere in die Scheisze reitet

Würde so zu treffen, richtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QuinlanCountySheriff
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 50
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Fr Jul 28, 2017 10:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Um Klarheit zu schaffen, ich habe sie erneut deswegen kontaktiert.
Alternative werde ich wohl eine Ausbildung machen müssen und könnte erst frühestens in 2 Jahren die fliegerische Ausbildung durch einen Kredit der Hausbank integrated oder modular beginnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyblue
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 279

BeitragVerfasst am: Mi Aug 16, 2017 6:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Generell ist es nie verkehrt beruflich/finanziell ein zweites Standbein zu haben. Weiß nicht wie es bei Dir diesbezüglich ausschaut, bzw. oder ob Du gerade frisch von der Schulbank kommst und direkt ins Cockpit willst. In dem Fall würde ich Dir empfehlen es erstmal über eine Airline gesponserte Ausbildung zu versuchen. Oder wenn Du zufällig einen reichen Onkel (oder Verwandtschaft) hast die gewillt wären Dir die Kohle für die Ausbildung vorzustrecken, auf eigenes Risiko sozusagen. Wäre alle mal noch besser als einen Bankkredit, (fatalerweise noch) Bürgen, oder eventuell sogar noch irgendwelche Immobilien (bevorzugt in guter Lage) natürlich, als Sicherheit Twisted Evil Derzeit schaut es in der Luftfahrtbranche gar nicht mal so schlecht aus, glücklich wer jetzt mit der Ausbildung fertig ist! Wie das allerdings in zwei Jahren ausschaut, ist wiederum eine andere Sache. Wie gesagt, will alles gut überlegt sein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1932

BeitragVerfasst am: Mi Aug 16, 2017 10:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Skyblue hat folgendes geschrieben:
Generell ist es nie verkehrt beruflich/finanziell ein zweites Standbein zu haben. Weiß nicht wie es bei Dir diesbezüglich ausschaut, bzw. oder ob Du gerade frisch von der Schulbank kommst und direkt ins Cockpit willst. In dem Fall würde ich Dir empfehlen es erstmal über eine Airline gesponserte Ausbildung zu versuchen. Oder wenn Du zufällig einen reichen Onkel (oder Verwandtschaft) hast die gewillt wären Dir die Kohle für die Ausbildung vorzustrecken, auf eigenes Risiko sozusagen. Wäre alle mal noch besser als einen Bankkredit, (fatalerweise noch) Bürgen, oder eventuell sogar noch irgendwelche Immobilien (bevorzugt in guter Lage) natürlich, als Sicherheit Twisted Evil Derzeit schaut es in der Luftfahrtbranche gar nicht mal so schlecht aus, glücklich wer jetzt mit der Ausbildung fertig ist! Wie das allerdings in zwei Jahren ausschaut, ist wiederum eine andere Sache. Wie gesagt, will alles gut überlegt sein!


Dir ist schon klar, dass AB heute Insolvenz angemeldet hat ? Eine große Airline weniger am Markt und viele erfahrene Piloten am Markt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pilot4life98
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.10.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Do Aug 17, 2017 9:00 am    Titel: Kredit Antworten mit Zitat

Hey, ich habe gerade das gleiche Problem. Ich mache zu meiner ATPL noch ein Studium als Absicherung, glaubt ihr die Chancen auf einen Kredit sind dadurch höher?

Gruß Wendelin Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1932

BeitragVerfasst am: Do Aug 17, 2017 9:15 am    Titel: Re: Kredit Antworten mit Zitat

pilot4life98 hat folgendes geschrieben:
Hey, ich habe gerade das gleiche Problem. Ich mache zu meiner ATPL noch ein Studium als Absicherung, glaubt ihr die Chancen auf einen Kredit sind dadurch höher?

Gruß Wendelin Smile


Nein - die Bank interessiert sich nur für vorhandene Sicherheiten und Werte, die sich ggf. versilbern lassen d.h. Kapital, Immobilien etc.

Nur weil Du ein Studium hast, heisst ist das noch keine Sicherheit. Banken gehen heutzutage ein 0 Risiko ein. Wo ist Dein Businessplan ?

Es ist z.B. schon bei einer hohen Eigenkapitalmenge unmöglich (z.B. 75%) ohne Sicherheiten einen Bankzuschuss für eine Geschäftsidee zu bekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.