Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Neue Streiks bei Lufthansa?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 41, 42, 43 ... 54, 55, 56  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6438
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mo Sep 07, 2015 3:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flooderwas hat folgendes geschrieben:
Kleines Update

LH kommt VC entgegen

http://www.lufthansagroup.com/presse/meldungen/view/archive/2015/september/07/article/3700.html

Lufthansa hat der VC auch ein neues Angebot zur Übergangsversorgung vorgelegt.

Das Unternehmen bietet der VC demnach an, für die Piloten von Lufthansa Passage, Lufthansa Cargo und Germanwings, die vor dem 1. Januar 2014 eingestellt wurden, bis zu einem Abschluss eines neuen Tarifvertrags zur Übergangsversorgung die bisherigen Regelungen weiter anzuwenden. Piloten erhalten damit bis zu 60 Prozent ihrer letzten Bruttovergütung als rein arbeitgeberfinanzierte Versorgungsleistung. Piloten von Lufthansa Passage können weiterhin ab einem Alter von 55 Jahren aus dem Flugdienst ausscheiden, wenn im Durchschnitt ein Ausscheidealter von 58 Jahren erreicht wird und erhalten damit in einer beispielhaften Cockpit-Laufbahn zum vorzeitigen Ausstieg 124.000 Euro p.a. Übergangversorgung.


Damit wäre der "offizielle Streikgrund ("ÜV") hinfällig.
Wie nun die VC den jetzigen Streik weiter begründen will ist fraglich.

_________________
**Berufspessimist**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4703
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mo Sep 07, 2015 3:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ansonsten sind die Entgegenkommen echt gering, da nur bis Ende des Jahres bindend. Allerdings richtig, dass die LH sich dort nicht reinreden lassen will.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bearbus
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 762

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2015 12:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

d@ni!3l hat folgendes geschrieben:
Zudem existiert Easyjet schon länger, so dass Gewerkschaften das Gehalt in die Höhe treiben konnten. Lass EW Europe mal 20 Jahre existieren - das Gehalt wird sich angleichen (und das nicht nur wegen der Fluktuation). Umso wichtiger ist es "niedrig" einzusteigen.


So viel Schrott wie in den Beiträgen von dem Teilnehmer habe ich lange nicht gelesen.

Ohne Seniorität hat man die Gewerkschaften de facto komplett ausgesperrt, wenn Upgrading und Umschulungen an den "bestgeeignetsten" vergeben werden. Wer geht da noch in die Gewerkschaft und exponiert sich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4703
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2015 10:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.austrianaviation.net/news-international/news-detail/datum/2015/09/08/lh-passage-vor-dem-aus.html

Geordnete Insolvenz?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dingi
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 25.08.2015
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2015 10:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nun das sind tatsächlich befremdliche Geschäftspraktiken. Wenn dies über Arbeitsgesetze her tatsächlich rechtens ist und dieser Mechanismus in Gang gesetzt wird, so sollte jedem der hier Schadenfreude übt klar sein, dass dies auch mal seinen Arbeitsvertrag betreffen kann. Sprachlosigkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 465
Wohnort: CGN

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2015 11:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dingi hat folgendes geschrieben:
Nun das sind tatsächlich befremdliche Geschäftspraktiken. Wenn dies über Arbeitsgesetze her tatsächlich rechtens ist und dieser Mechanismus in Gang gesetzt wird, so sollte jedem der hier Schadenfreude übt klar sein, dass dies auch mal seinen Arbeitsvertrag betreffen kann. Sprachlosigkeit.


+1
_________________
FO B737
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4703
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2015 11:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht befreit die VC so die LH endlich aus ihrer Geiselhaft. Genügend Piloten gäbe es auf dem freien Markt ja - das weißt die VC auch...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4703
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2015 12:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.aero.de/news-22411/Lufthansa-laesst-Pilotenstreik-gerichtlich-ueberpruefen.html

Bin mal gespannt was das ergibt. Zuletzt klang es ja schon recht stark nach einem (illegalem) Streik gegen Konzernentscheidungen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 2106

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2015 1:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja - meines Wissens bietet eine OE-Registrierung allgemein einige Subventionierungs- und Steuervorteile, zwar nicht so wie vor einigen Jahren, aber dennoch. D-Registrierung macht einfach keinen Sinn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4703
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2015 1:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.lufthansagroup.com/de/presse/meldungen/view/archive/2015/september/08/article/3702.html

Das klingt nach dem heftigem Rumms und dem Platzen der Hutschnut... Verständlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ricardo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 110

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2015 1:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.aero.de/news-22412/Lufthansa-fordert-60-Millionen-Euro-von-VC.html
_________________
Facing Future
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4703
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2015 1:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich warte nur drauf, dass die NFF nun auf die Straße gehen. Denn langsam wird klar, dass durch das "Einfrieren des Besitzstandes" diese am meisten betroffen sind und die VC ihnen somit den KTV versperrt hat. Hätte die VC mitgespielt hätte man dort unterkommen können, zwar zu niedrigeren Konditionen als zZt., aber doch wahrscheinlich oberhalb von EW - der Zug ist nun aber abgefahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 41, 42, 43 ... 54, 55, 56  Weiter
Seite 42 von 56

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.