Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Besatzung wird gefeuert, weil sie nicht fliegen will

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5559
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mo Jan 12, 2015 2:04 pm    Titel: Besatzung wird gefeuert, weil sie nicht fliegen will Antworten mit Zitat

Besatzung wird gefeuert, weil sie nicht fliegen will

Angst wegen Kritzelei am Flugzeugrumpf


http://www.welt.de/print/die_welt/vermischtes/article136220338/Besatzung-wird-gefeuert-weil-sie-nicht-fliegen-will.html
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FlameZz
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.12.2012
Beiträge: 217
Wohnort: Sindelfingen

BeitragVerfasst am: Mo Jan 12, 2015 5:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Is klar, aber wenn ne Bombe drin war, dann tut es United ja unendlich Leid und man will in Zukunft so sehr auf die Sicherheit achten...

Gerade zu Zeiten von ISIS und anderen Extremisten, die auf dem Vormarsch sind sowie die Beweise, dass es auch möglich war, Waffen auf Inlandsflügen zu schmuggeln, würde ich bei sowas zehnmal vorsichtiger sein.

Und als Passagier wäre mir die Sicherheit lieber als pünktlich loszufliegen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
airhaul
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 17
Wohnort: Lindau Bodensee

BeitragVerfasst am: Mo Jan 12, 2015 11:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Unabhängig davon ob tatsächlich eine Gefahr für den Flug bestanden hätte, wäre doch sicherlich eine polizeiliche Ermittlung mit Beweisaufnahme etc. nötig gewesen. Irgendwer muss für den Schaden der ja schnell mal in die Tausende gehen kann aufkommen. Der Flug wäre dann ohnehin verspätet gewesen und in der Zeit kann man die Maschine doch auch noch einmal durchchecken.
Verstehe deshalb nicht warum da so eine Konfliktsituation entstanden ist und man die Crew sogar gefeuert hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BadDoc
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.01.2004
Beiträge: 141

BeitragVerfasst am: Di Jan 13, 2015 3:31 am    Titel: Antworten mit Zitat

Außerdem gibt es keine "Befehlsverweigerung".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EDDF
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jan 13, 2015 3:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Echt nicht?

Tatsächlich der interessanteste Diskussionspunkt.

Etwas ketzerisch:

Ich glaube schon, dass wenn der Chef sagt "es wird geflogen", geflogen wird!

Alles andere ist Arbeitsverweigerung und kann demnach arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
Am elegantesten wird einem in so einem Fall übel und man meldet sich krank.
Aber so, hat ein "Verweigerer" denke ich schlechte Karten.

Es ist doch alles gemacht worden, sogar der Flieger wurde untersucht. Mehr kann man nicht verlangen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.