Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Swiss kündigt Kollektivvertrag
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
NA738FZ
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 10:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

MAWW hat folgendes geschrieben:
die vielen persönlichen Bewertungen der Swiss etc sind sicherlich interessant, helfen einem Bewerber aber auch nicht wirklich weiter.
Für jmd. der dort einen Ausbildungsvertrag unterschreibt ist es ja schon ein Thema, welche Konditionen einen nach 2 Jahren auf der Linie erwarten. Immerhin muss man Schulden zurückzahlen etc.
Und so wie ich das verstehe, weiß man als Neueinsteiger bei der Swiss derzeit nicht was einen erwartet? Oder gibt es dazu Informationen?


Nein, weiß man nicht. Welche Konditionen mich in zwei Jahren erwarten, ist mir ehrlich gesagt relativ egal, denn wir verfolgen doch alle den gleichen Traum - fliegen - da ist mir das Gehalt in erster Linie egal! Ich denke, dass man in dieser Branche keine allzu großen Ansprüche haben sollte - einige leben hier offenbar in einer Scheinwelt. Man sollte nehmen, was man bekommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexh
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 746
Wohnort: Lkr. Waldshut

BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 10:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Und was für Zulagen sollen das genau sein? Erklär uns das doch mal bitte im Detail.

Auf der deutschen Seite darf natürlich jeder leben, aber dann darfst du auch in Deutschland deine vollen Steuern zahlen und Krankenversicherung (und zwar Arbeitnehmer UND Arbeitgeberanteil).

Die Zulagen stehen bei PPJN, und wenn du in Deutschland wohnst versteuerst du nach einem speziellen Steuermodell, ist ganz angenehm so. Krankenversicherungen gibt es auch spezielle für Grenzgänger die nicht teurer sind als das was man sonst so zahlt, nur man muss mit privat/gesetzlich aufpassen sonst hat man schnell was das man nicht wollte.
Das ist ein nicht ganz leicht zu durchschauendes Thema aber in D zu wohnen finde ich noch recht angenehm, ist halt Ar*** der Welt. Laughing
Also redet das bitte nicht schlechter als es ist. Klar weiß man nicht sicher wo man einsteigt wenn man jetzt anfängt, aber wer mit der Einstellung kommt nur Airbus fliegen zu wollen und für die CSeries zu gut zu sein dem kann ich auch nicht helfen. Immernoch deutlich sicherer als privat zu finanzieren und schneller als LH.

Gruß Alex
_________________
Stur lächeln und winken, Männer! Lächeln und winken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MAWW
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 30.06.2014
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 10:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Nein, weiß man nicht. Welche Konditionen mich in zwei Jahren erwarten, ist mir ehrlich gesagt relativ egal, denn wir verfolgen doch alle den gleichen Traum - fliegen - da ist mir das Gehalt in erster Linie egal! Ich denke, dass man in dieser Branche keine allzu großen Ansprüche haben sollte - einige leben hier offenbar in einer Scheinwelt. Man sollte nehmen, was man bekommt.


das ist deine Meinung und das kann man so akzeptieren, es denkt aber vl. nicht jeder so!
Ich fände/finde es wichtig zu wissen welche Konditionen mich erwarten. Aber das wird man hier im Forum wahrscheinlich nicht erfahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bearbus
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 762

BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 10:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persönliche finde es auch nicht besonders angenehm, ein komplettes Leben in Deutschland aufzugeben, ins Ausland zu gehen, sich mich einem Darlehensvertrag langfristig an eine Firma zu binden. Diese Firma jedoch nutzt die Situation aus und ändert kurzfristig, wie es ihr gerade in dem Kram passt, die Anstellungsmodelle und -Modalitäten unter Ausnutzung grösstmöglicher Flexibilität, die ihr dieser Vertrag bietet.

Und was macht der kleine Flugschüler? Nichts! Er hat 75 000 Franken Schulden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fly_aviation_zrh
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.08.2014
Beiträge: 96
Wohnort: Bülach / CH

BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 12:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

die sozialabzüge und pensionskasse sind bei swiss aber gaaaanz anders geregelt als bei anderen schweizer unternehmen. die swiss zb übernimmt die PK zu 100% und das macht sich dann sehr wohl bemerkt beim lohn wenn man dass dann auf dem konto hat und nicht abgezogen wird.
und im märz hiess es noch, dass bei European nix an darlehen zurück bezahlt werden muss (ausser man verlässt die firma in den ersten 6 jahren..), das gilt nur für die international. möglich, dass dies geändert wurde oder in naher zukunft geändert wird.

und wie schon erwähnt..es wird ja niemand gezwungen dort hin zu gehen und zu diesen konditionen zu arbeiten... ich hab da von den golfairlines auch schon das eine oder andere gehört was konditionen angeht und trotzdem hat es dort einige ehemalige swissairpiloten die wohl ganz gut leben....
_________________
Gruss
FAZ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EDDF
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 2:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MAWW hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Nein, weiß man nicht. Welche Konditionen mich in zwei Jahren erwarten, ist mir ehrlich gesagt relativ egal, denn wir verfolgen doch alle den gleichen Traum - fliegen - da ist mir das Gehalt in erster Linie egal! Ich denke, dass man in dieser Branche keine allzu großen Ansprüche haben sollte - einige leben hier offenbar in einer Scheinwelt. Man sollte nehmen, was man bekommt.


das ist deine Meinung und das kann man so akzeptieren, es denkt aber vl. nicht jeder so!
Ich fände/finde es wichtig zu wissen welche Konditionen mich erwarten. Aber das wird man hier im Forum wahrscheinlich nicht erfahren.


Und mit der Einstellung hast Du vollkommen Recht! Leider ist gerade alles im Umbruch, von daher ein Blick in die Zukunft schwierig.

lol - der Traum vom Fliegen...
Nach oben
aviation400one
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 3:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

EDDF hat folgendes geschrieben:

lol - der Traum vom Fliegen...


Was bitte ist daran lustig?

Es gibt genug Leute die bereit sind auch für weniger als dem KTV bei der Hansa zu fliegen, weil sie den Job einfach lieben und er sie erfüllt.

Geh wo anders trollen. Wenn du nicht den Traum vom fliegen hast/hattest was machst du hier? Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 3:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

aviation400one hat folgendes geschrieben:
Es gibt genug Leute die bereit sind auch für weniger als dem KTV bei der Hansa zu fliegen, weil sie den Job einfach lieben und er sie erfüllt


Es gibt auch Leute die nur bis zur Nasenspitze denken. Es gibt auch Leute die zahlen 20ke um 2j für LionAir fliegen zu dürfen. Wie lange einen der Job erfüllt kann man mit 18+ schwer sagen, wenn man ihn noch nicht mal macht
Nach oben
aviation400one
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 4:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LH3591 hat folgendes geschrieben:
aviation400one hat folgendes geschrieben:
Es gibt genug Leute die bereit sind auch für weniger als dem KTV bei der Hansa zu fliegen, weil sie den Job einfach lieben und er sie erfüllt


Es gibt auch Leute die nur bis zur Nasenspitze denken. Es gibt auch Leute die zahlen 20ke um 2j für LionAir fliegen zu dürfen. Wie lange einen der Job erfüllt kann man mit 18+ schwer sagen, wenn man ihn noch nicht mal macht


Ich rede auch nicht von P2F und finde es selbst von Germania unter alles Sau, dass man den F/Os denen man kein P2F anbietet nur knapp 1800€ Brutto zahlt.

Es geht einfach darum, dass zu Beginn auch 40.000€ Brutto O.k. sind für mich.
Man nagt nicht am Hungertuch, kann seine Schulden tilgen und Erfahrung sammeln für einen besseren Job bzw. im Tarif steigen.
Klar kann man keine Luftsprünge machen.

Ich finde aber auch, da du das 18 Jahre Thema ansprichst es nicht verantwortlich die Karriere als Pilot ein zu schlagen ohne Ausbildung oder Sudium vorher abgeschlossen zu haben.
Mit 21-25 Jahren ist man gedanklich, was die Zukunft anbelangt, wesentlich entschlossener was das richtige für einen ist.
Und man hat wenigstens schon mal ein wenig gearbeitet und weiß den Job wesentlich mehr zu schätzen wenn es wirklich der Traum ist diesen aus zu üben.
Man weiß eventuell dann einfach wie es ist jeden Tag mit Unmut zur Arbeit zu gehen und einen Job aus zu üben, von dem man weiß das sich nicht viel an der Lage ändern wird.

Dann überlegt man sich fünf mal was man wirklich möchte und ob das denn alles das richtige für einen ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 4:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde es gut und richtig dass man sich Gedanken macht was nach der Ausbildung passiert. Mit ner MPL, ein paar Jährchen Bindung und einen Berg an Schulden heißt es ja eigentlich nur noch friss oder stirb, ist ja nicht so als hätte man da einen Spielraum um sich bessere Kondition auszuhandeln.

Soll nicht heißen dass Swiss hier eine schlechte Option bietet
Nach oben
Flugmensch
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.04.2011
Beiträge: 712

BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 4:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Flugmensch hat folgendes geschrieben:
Is es denn wirklich so, dass nur noch für Swiss European vorfinanziert wird?
Quelle?
Erfahrungen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EDDF
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Sep 24, 2014 4:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

aviation400one hat folgendes geschrieben:
LH3591 hat folgendes geschrieben:
aviation400one hat folgendes geschrieben:
Es gibt genug Leute die bereit sind auch für weniger als dem KTV bei der Hansa zu fliegen, weil sie den Job einfach lieben und er sie erfüllt


Es gibt auch Leute die nur bis zur Nasenspitze denken. Es gibt auch Leute die zahlen 20ke um 2j für LionAir fliegen zu dürfen. Wie lange einen der Job erfüllt kann man mit 18+ schwer sagen, wenn man ihn noch nicht mal macht


Ich rede auch nicht von P2F und finde es selbst von Germania unter alles Sau, dass man den F/Os denen man kein P2F anbietet nur knapp 1800€ Brutto zahlt.

Es geht einfach darum, dass zu Beginn auch 40.000€ Brutto O.k. sind für mich.
Man nagt nicht am Hungertuch, kann seine Schulden tilgen und Erfahrung sammeln für einen besseren Job bzw. im Tarif steigen.
Klar kann man keine Luftsprünge machen.

Ich finde aber auch, da du das 18 Jahre Thema ansprichst es nicht verantwortlich die Karriere als Pilot ein zu schlagen ohne Ausbildung oder Sudium vorher abgeschlossen zu haben.
Mit 21-25 Jahren ist man gedanklich, was die Zukunft anbelangt, wesentlich entschlossener was das richtige für einen ist.
Und man hat wenigstens schon mal ein wenig gearbeitet und weiß den Job wesentlich mehr zu schätzen wenn es wirklich der Traum ist diesen aus zu üben.
Man weiß eventuell dann einfach wie es ist jeden Tag mit Unmut zur Arbeit zu gehen und einen Job aus zu üben, von dem man weiß das sich nicht viel an der Lage ändern wird.

Dann überlegt man sich fünf mal was man wirklich möchte und ob das denn alles das richtige für einen ist


Ich würde so gerne darüber tollen, aber ich darf ja nicht... Wink
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.