Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Figuren im VMC

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Swiss (Stufe I bis V)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
hancock
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 02.01.2012
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: So Feb 19, 2012 9:30 pm    Titel: Figuren im VMC Antworten mit Zitat

Hi Leute.

Eine Frage zum VMC:

Im Skytest wechseln die Figuren wild durcheinander (Vierecke, Kreise etc.).
Im CBT hingegen kommen pro Durchgange nur verschiedene Variationen derselben Figur dran (z.B. Kreise in unterschiedlichen Stärken).
Das bringt mich total durcheinander!!! Gerade bei 3-Back sehe ich irgendwann nur noch Kreise vor mir und mir wird schwindelig...

Kann mir jemand sagen, wie das im Ernstfall wird?
Sollte ich besser mit Skytest oder mit dem CBT trainieren?

Danke,
Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Airbus090
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 17.06.2011
Beiträge: 98

BeitragVerfasst am: So Feb 19, 2012 9:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

du solltest vielleicht abwechselnd üben mit dem CBT und Skytest...dass du dich nicht an die figuren im CBT gewöhnst...denn das wäre für die stufe 1 nicht so gut...wenn du verstehst was ich meine!
Wink

und perfektioniere vor allem 2 back und 3 back!
Smile

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
coolmadmat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 1315

BeitragVerfasst am: Mo Feb 20, 2012 12:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

in der BU/GU sind weitaus kompliziertere Muster im Test, die man nicht so einfach verbalisieren kann, daher finde ich es gar nicht mal so sinnvoll den Test mit Skytest zu "üben", denn da kann man sich "dreieck, kreis, ..." vorsagen...
_________________
„To oberserve without evaluating is the highest form of human intelligence“. - Jiddu Krishnamurti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hancock
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 02.01.2012
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Mo Feb 20, 2012 1:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aber die Frage ist doch, ob in der BU pro Durchlauf nur kleine Abweichung immer derselben Figur drankommen oder ob das lauter unterschiedliche Figuren sind?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
muh
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.04.2011
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: Mo Feb 20, 2012 2:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Genau darf dir das hier keiner sagen, aber bereite dich so vor, dass du das Grundprinzip des VMC beherrschst und dieses auch auf unterschiedliche Formen anwenden kannst. Versteife dich nicht auf einzelne Figuren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trimair
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 279

BeitragVerfasst am: Fr Apr 06, 2012 2:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

-edit-

Zuletzt bearbeitet von Trimair am Sa Jul 12, 2014 11:55 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flugmensch
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.04.2011
Beiträge: 617

BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2012 2:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du musst dir überlegen:

Wenn du immer einfach nur ja oder nein drücken würdest, hättest du statistisch gesehen schon 50% richtig, obwohl du gar nichts machst.

Wenn man dann aber bei den 2-backs und 3-backs relativ sicher is, sollten eigtl. schon über 70% drin sein.

Bei 4-backs wurde es bei mir schon ziemlich raten und bei 5 erst recht, aber wenn man durchzieht einfach immer Nein zu drücken, wenn mans nich weiß, sollte schon noch etwas mehr drin sein

edit: wenn du Lust hast probiers doch mal aus:
drück einfach IMMER nein und poste wie viel % du hast, würde mich mal interessieren^^

edit2: als ich letztens beim Fluglotsen Test war, die ja auch solche CBTs nutzen, wurde es etwas genauer gesagt:
Wichtig ist eigtl. nur, dass man eine durchwegs durchschnittliche Leistung erbringt.
Ich denke mal das sind ca. 70%

edit 3: Razz noch ein weiser Spruch der mir grade eingefallen is Laughing

Die Kunst des Überdurchschnittlichen besteht darin bei allen einzelnen Tests min durchschnittlich zu sein Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alaeX
Gast





BeitragVerfasst am: So Apr 08, 2012 4:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde es immer sehr schwierig zu sagen wieviel Prozent man im CBT erreichen sollte. Selbst bei einem CBT Ergebnis von 100%, kannnst du theoretisch durch Stufe 1 durchfallen, weil beim Test erstens andere Figuren drankommen und zweitens noch eine gehörige Portion Stress dazukommt.

Ich hab bei der LH BU mir ein persönliches Ziel gesetzt, welches ich in der Vorbereitung erreichen wollte. Bei VMC hab ich mir mehr als 75% als Ziel gesetzt. Sobald du diesen Wert in mehreren Trainingsdurchgängen sicher erreichst oder überbietest, ist doch alles gut. Bei der BU hatte ich dann in meinem Trainingsprotokoll die letzten 5 Durchgänge immer > 75%, teilweise über 80%. Das gibt Selbstvertrauen und reduziert den Druck in der BU.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Swiss (Stufe I bis V) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.