Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Duales Studium (Pilotenausbildung) - Wo am besten?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-Studiengänge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Shadowhunter91
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.07.2009
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: Fr Jul 23, 2010 11:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Allroadstar hat folgendes geschrieben:


Welche anderen Dualen Studiengänge meinst du denn?

Aircraft and Flight Engineering (B.Sc.)
in Qsnabrück:
http://www.ecs.fh-osnabrueck.de/index.php?id=11920

Der andere war Luftfahrtsystemtechnik, weiß aber grad nichmehr, wo der angeboten wird (ich glaub irgendwo im Osten)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TXL
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jul 24, 2010 4:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fakt ist jedenfalls: generell gibt es die Dualen-Studiengänge entweder:
a) in Richtung BWL (Saarland, London Met., usw.)
b) in Richtung Ing., wozu auch der ILST gehört.


Zitat:
Habe noch den Studiengang "Aviation Business" im Saarland gefunden. Klingt gut, aber ist doch im prinzip nichts anderes als ILST, oder? Wenn nicht, dann ist mir ILST noch immer lieber, da LHT halt die renommiertere FS ist.


ILST hat mit BWL nicht mehr am Hut als jedes andere Ing. Studium. Dass du 1-2 Module BWL wählen kannst macht das Ganze noch lange nicht zum BWL oder Wi-Ing Studium. Das gibts in jedem Maschinenbaustudium auch.
Nach oben
Allroadstar
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.07.2010
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: Sa Jul 24, 2010 2:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, also ich Freunde mich gerade mit ILST an irgendwie. Allein der Grundlagen wegen, die man dann beim Fliegen hat, ist der Studiengang bestimmt hilfreich.

Mit uniteressanten Modulen meinte ich einfach nur, dass ich Mathe zum beispiel nicht den ganzen Tag, 8 Wochen in Folge machen möchte und mich nebenbei mit nichts anderem mehr beschäftigen kann.
Ich sehe die FLiegerausbildung sicher nicht als "Spielwiese"^^ an, ich weiß wie hart das ist, besonders mit dem Studium dazu. Die Frage war nur, um einschätzen zu können, wie theoretisch-mathematisch das ganze ist. Trotzdem Danke für die Antwort.

Hab die LH-Bewerbung jetzt fertig. Eine Frage an diejenigen, die sich auch vor Ableistung des ZIVI beworben haben:

Werde ich für BU/FQ von der Dienststelle beurlaubt? Hab gestern noch versucht, da anzurufen, aber die Personalchefin hat bis Mittwoch Urlaub und die Bewerbung soll eigentlich noch morgen rausgehen. Weiß jemand da weiter?

Lenn Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
TXL
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jul 24, 2010 2:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Allein der Grundlagen wegen, die man dann beim Fliegen hat, ist der Studiengang bestimmt hilfreich.


Die bisherige Resonanz zeigte eher, dass der ILST Hintergrundwissen vermittelt. Für die eigentliche Theorie bringt es dir nicht all zu viel...
Nach oben
88elchomator88
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.04.2009
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: So Jul 25, 2010 11:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem Urlaub für BU/FQ bei Zivi ist kein Problem, es gibt insgesamt 5 Tage Sonderurlaub für berufsfördernde Zwecke. Die kannst du entweder mit der berufsfördernden Maßnahme verballern (hab ich z.B. für ein Seminar) oder aber für die BU/FQ nehmen. Diese freien Tage stehen dir zu. Ansonsten einfach früh genug normalen Urlaub ankündigen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Allroadstar
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.07.2010
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: So Jul 25, 2010 2:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sind diese Seminare für die BU eigentlich wirklich sinnvoll?

Ich meine: entweder ist man geeignet oder halt nicht..

BTW: Danke für die Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
schnefels
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 04.01.2008
Beiträge: 16
Wohnort: Fürth

BeitragVerfasst am: Di Jul 27, 2010 1:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da scheiden sich die Geister. Die einen schwören drauf weil sie durchgekommen sind und vorher ein Seminar hatten und andere finden sie überflüssig weil sie auch ohne durchgekommen sind.

Da ich zur letzteren Gruppe gehör schätz ich die Seminare so ein, dass sie a) totale Geldmache sind und/oder b) einfach nur Sicherheit vermitteln in dem was man auch vorher schon kann.

Von der Naturwissenschaftlichen-Evolutionsbremse zum Mathecrack werden die einen nicht machen. Aber das Gefühl vermitteln, dass das was man kann ausreicht könnte ich mir schon vorstellen. Quasi n Selbstvertrauenspush bei Prüfungsbammel ... aber wie gesagt da muss sich jeder seine eigene Meinung machen ^^
_________________
Abi 1,7 √ | BU: 14./15. Jan08 √ | FQ: 01./02. Dez08 √ | Med: 21. Jan09 √ || --> ILST15 bäääm || www.ilst15.de

Und wen ihr nicht fliegen lehrt, den lehrt mir – schneller fallen!
Friedrich W. Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Allroadstar
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.07.2010
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: Do Jul 29, 2010 4:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, das wird mir das nicht wert sein. Ich vetrete auch die Meinung: Man ist entweder geeignet oder nicht!

Meine Bewerbung ist letzten Sonntag noch rausgegangen, mal sehen, was jetzt kommt. Hoffe, dass ich eingeladen werde Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
raidion
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 03.09.2010
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Di Sep 21, 2010 8:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Solange du die Vorraussetzungen für eine Bewerbung erfüllst, wirst du auch eingeladen Wink (würdest du sie nicht erfüllen, hättest du es schon bei der Online-Bewerbung gemerkt denke ich). Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wingmaster
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Mi Okt 20, 2010 12:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Allroadstar hat folgendes geschrieben:


Habe noch den Studiengang "Aviation Business" im Saarland gefunden. Klingt gut, aber ist doch im prinzip nichts anderes als ILST, oder? Wenn nicht, dann ist mir ILST noch immer lieber, da LHT halt die renommiertere FS ist.


es unterscheidet sich deutlich...

aviation business baut sich folgender maßen auf:
es ist ein bachelor studium und man schließt mit dem titel bachelor of arts ab.
für ein bachelor studium müssen 180 ects erreicht werden. im studiengang aviation business werden diese wie folgt verteilt
85 ects für den aviatischen teil davon 60 ects für die theorie und 25 für die praxis.
85 ects für den technischen-bwl teil bzw. wirtschaftsingeneur (ist gemischt)
10 ects für die bachelor thesis.

zum aviatischen teil.....der atpl baut sich modular auf weil es anders mit dem studium nicht funktioniert. ein teil der ausbildung findet in phoenix statt, der rest in deutschland. bis zum frozen atpl kommt man dadurch auf etwa 220 flugstunden (very nice).
anzumerken ist noch dass die praxisphasen in den semesterferien stattfinden - also nix mit abpimmeln und rumhängen, die gesamten 3jahre werden extrem kompakt und knackig sein!!!

nun zum teil der hochschule......es ist ein mix zwischen TBWL und WI. man kann sich darüber streiten. fakt ist, es ist kein reines bwl studium...es ist sehr bwl lastig, jedoch mit erheblichem einfluss von technischen module wie flugphysik und der ganze kram. die bwl module sind bis auf die grundlagen komplett auf die luftfahrt zugeschnitten.


greetz....
_________________
Wer in die Luft will, sollte alles was ihn daran hindert am Boden lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-Studiengänge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.