Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Aschenbecher im Cockpit?!?!?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
EDML
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Beiträge: 4195

BeitragVerfasst am: Fr Feb 26, 2010 2:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gase im Tank sind wieder was anderes. Hier geht es drum, daß leichtflüchtige Bestandteile des Kerosins verdampfen. Das passiert aber nur bei hohen Temperaturen innerhalb des Tanks (da die Dämpfe da nicht wegkönnen). Selbst in der Sonne verdampft aus einer Lache Kerosin auf dem Boden nicht genug das sich ein zündfähiges Gemisch ergibt.

Neben TWA800 hat es das übrigens noch öfter gegeben: 2001 ist eine geparkte 737-400 von Thai aus gleichen Gründen explodiert.
Weiterhin ist 1990 eine 737 am Boden explodiert und 1963 eine 707 im Flug.

Erledigt ist das Thema aber keineswegs - es gibt zwar inzwischen Inertgassysteme bei denen die Tanks mit Stickstoff gefüllt werden. - Es fliegen aber noch fast alle Flugzeuge ohne derartige Systeme. Lediglich ein paar ganz neue Boeings haben so etwas inzwischen.
Eine Nachrüstung (innerhalb von 9-10 Jahren) ist inzwischen in den USA vorgeschrieben - keine Ahnung wie es in Europa aussieht.

Gruß, Marcus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smokingarchangel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.06.2009
Beiträge: 91
Wohnort: nahe 52° 33´1´´ N 13° 21´9´´

BeitragVerfasst am: Fr Feb 26, 2010 9:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry nochmals Mace, wollte Deinen Thread "Aschenbecher im Cockpit" nicht in "Aircrash investigations" verwandeln, habe aber leider weder auf Deutsch (Kein Wunder - der Sinn für Humor ist weltweit ja a little doubtful) noch auf Englisch, Spanisch oder Französisch einen lustigen Beitrag zum Thema gefunden.

Scheint so, als wenn alle Piloten Nichtraucher sind und waren. Kann gut sein, kannte ja auch nur einen, der war auch NR und fand mich trotzdem ganz klasse. Wunder gibt es immer wieder.

In diesem Sinne:

Immer happy landings
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fliegerpilot
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2010 11:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

gibt es im cockpit eigentlich auch cupholder/getränkehalter?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Simulator
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.11.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2010 11:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

klar wo soll sonst der kaffee hin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fliegerpilot
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: Di März 02, 2010 11:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

gibt es dazu auch bilder? Ich kann leider nichts finden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
baddi
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 30.08.2008
Beiträge: 602

BeitragVerfasst am: Di März 02, 2010 1:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

xxx

Zuletzt bearbeitet von baddi am Fr Aug 12, 2011 5:52 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pascal
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.01.2007
Beiträge: 1525

BeitragVerfasst am: Di März 02, 2010 1:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Und hier das Pendant aus Toulouse

Zu sehen links am unteren Rand des Seitenfensters.
Ein weiteres bemerkenswert wichtiges Detail, die typische Position der Mülltüte, eingehängt am FO Stuhl, und "Flachenkühler" links.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joyflight
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 2162
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr März 05, 2010 4:46 pm    Titel: Spriteinsparung Antworten mit Zitat

Hab das Thema erst jetzt entdeckt, deshalb aus der Tiefe der Details nochmal 2 generelle Aspekte:

- Ascher gibts interessanterweise, vielleicht auch hauptsächlich deshalb, damit LH vor 2 Jahren bei Sprithöchstpreisen 20 g Gewichtsreduktion durch Entfernen der Cockpit-Ascher erreichen konnte. Ein Ingenieur hatte sogar die dazugehörige Spritersparnis ausgerechnet (natürlich als Flottenkalkulation)

- Leider leider aber keinen dazupassenden Zigarettenanzünder (worüber ich mein altes GPS aus der Morane hätte betreiben können ....)

Letztendlich ist es aus HErstellersicht aber doch ein Sicherheitsaspekt: wenn schon einer unerlaubterweise raucht, soll er im Zweifelsfall nicht im cockpit auch noch zündeln - sondern zumindest eine ordentliche ablage haben für seine sünde

nichtraucherliche Grüße,
Udo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Head
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2010 6:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Im Airbus gibt es sogar noch zwei zusätzliche Aschenbecher, jeweils in den Rückenlehnen der Seats des Cpt und FO.
Netterweise wurde da auch an den Jumpseater und den Observer gedacht.

Ich hatte extra Bilder gemacht, aber in dem Airbus-Cockpit-Bild über meinem Beitrag kann man die schwarzen Klappen gut erkennen.

Bei Boeing ist mir das bisher nie aufgefallen. Weiss jemand im Moment, ob es da gleich ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6438
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2010 6:25 pm    Titel: Re: Spriteinsparung Antworten mit Zitat

joyflight hat folgendes geschrieben:
Hab das Thema erst jetzt entdeckt, deshalb aus der Tiefe der Details nochmal 2 generelle Aspekte:

- Ascher gibts interessanterweise, vielleicht auch hauptsächlich deshalb, damit LH vor 2 Jahren bei Sprithöchstpreisen 20 g Gewichtsreduktion durch Entfernen der Cockpit-Ascher erreichen konnte. Ein Ingenieur hatte sogar die dazugehörige Spritersparnis ausgerechnet (natürlich als Flottenkalkulation)

- Leider leider aber keinen dazupassenden Zigarettenanzünder (worüber ich mein altes GPS aus der Morane hätte betreiben können ....)





Gibts eigentlich eine Sitzheizung?
Die finde ich nämlich in meinem Auto echt klasse, und darauf möchte ich eigentlich auch im Flieger nicht darauf verzichten Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mace
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 1284

BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2010 6:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ähh... nee laß das ma,das schlecht fürs Gemächt!^^

Aber auch im ernst wäre das recht unnütz,es sei denn du fliegst in der Arktis ne Cargo Maschine mit dauernden Stops und hast da jeweils 24 Std. Aufenthalt... Wink


Greetz
_________________
"Die fetten Jahre sind vorbei"

SWISSAIR-STORY

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Speedbirdy
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.10.2008
Beiträge: 1798

BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2010 6:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dafür gibt es ja aufm Airbus als optionalen Einbaugegenstand eine Fußheizung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.