Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Was kostet Wohnen, Essen,...?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> NFFler an der LFT
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
funky
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.05.2003
Beiträge: 173
Wohnort: zwischen Frankfurt und Mannheim

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2003 11:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Cloakmaster hat folgendes geschrieben:
absoluten Minimums-Grenzen bei etwa 400 Euro im Monat ziehen. Das reicht aber nicht zum "Leben" sondern bestenfalls zum ueberleben...

also doch LebensERhaltungskosten Wink

Stefan hat folgendes geschrieben:
funky hat folgendes geschrieben:
...aber dass die Lebenserhaltungskosten um einiges höher sind als in Deutschland ...


Hihiiii... ja,ja: in PHX kostet die Lebenserhaltung mehr als hier. Man sollte es also vermeiden, dort ins Krankenhaus zu kommen Wink


Idea Aber ich nehme an, du meintest die Lebensunterhaltskosten...Question Exclamation Wink


*rofl*
oooooops, Embarassed ich hoff doch mal, dass es nicht so weit kommt...
_________________
I don´t suffer from insanity, i enjoy every minute of it Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Nur ein Gast
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jun 30, 2003 5:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

funky hat folgendes geschrieben:
Am Infotag hat der Flugschüler auch gesagt, dass man in Phoenix zwar nciht für die Unterkunft zahlen muss, aber dass die Lebenserhaltungskosten um einiges höher sind als in Deutschland (besonders weil man Ausflüge machen muss weil man sonst durchdreht [zitat]) und es dann ungefähr aufs gleiche rauskommt.


So ähnlich hab' ich das auch mal gehört, das war im letzten Jahr -> wenn die Dollar/Euro-Rate so aussieht wie derzeit, müsste es dort aber 20-30% günstiger werden. (sicher nicht unerheblich)
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: Fr Jul 25, 2003 6:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich finde man kann nebenher gut arbeiten bis ca. 3-4 wochen vor den tests
Nach oben
fliegerkind
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 11.07.2003
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: So Sep 14, 2003 5:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Pauschalbeträge schön und gut, aber wieviel zahlt man zB im Mittel für die Miete in Bremen? Das ist wohl neben Essen der Hauptkostenfaktor...

Und was mich am meisten interessiert: Sind die Karteiwohnungen möbiliert? Also Bett, Schreibtisch, etc in den Zimmern; aber auch Geschirr und so`n Krams?

Weiters: kommt man viel zum Fortgehen während der Ausbildung? Was kosten Getränke, Clubeintritte,...?
_________________
"Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
giovanni
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: So Sep 14, 2003 9:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

fliegerkind hat folgendes geschrieben:
Pauschalbeträge schön und gut, aber wieviel zahlt man zB im Mittel für die Miete in Bremen? Das ist wohl neben Essen der Hauptkostenfaktor...

die mieten liegen in bremen so bei 200-300 euro für eine einraumwohnung. wenn man jeden tag mittags in der kantine isst, kommt man etwa auf 12 euro die woche. (mit nachtisch Very Happy ) wenn man dann abends nichts großartiges mehr kocht, dann ist die verpflegung generell auch nicht so teuer...
fliegerkind hat folgendes geschrieben:
Und was mich am meisten interessiert: Sind die Karteiwohnungen möbiliert? Also Bett, Schreibtisch, etc in den Zimmern; aber auch Geschirr und so`n Krams?

ich habe die erfahrung gemacht, dass fast 100 prozent der wohnungen aus der kartei möbliert sind. bei uns (wg) war auch geschirr, waschmaschine, trockner, bügeleisen usw. mit drin

fliegerkind hat folgendes geschrieben:
Weiters: kommt man viel zum Fortgehen während der Ausbildung? Was kosten Getränke, Clubeintritte,...?

am anfang kann man schon ganz normal weggehen. man kann ja am nachmittag schon ein bisschen lernen. hab mir aber sagen lassen, dass das weggehen mit dem näher rücken der tests stark abnimmt. eintritt 3-5 euro, caipi 5 euro, becks 2,50 euro so ungefähr...


grüßle,
giovanni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Sep 15, 2003 2:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

12 Euro Essengeld? MIT Nachtisch? Mhpf... dann bin ich wohl zu
verfressen gewesen... *g*
Razz
s
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> NFFler an der LFT Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.