Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Airbus- vs. Boeingcockpit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Mace
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 1284

BeitragVerfasst am: Mo Sep 17, 2007 12:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

AOM1A340 hat folgendes geschrieben:
@ mace

Denkst du eigentlich nach bei dem was du schreibst?


Denkst du eigentlich nach bei dem was du so schreibst?Scheinbar net...

Zitat:
Die änderungen beim 350 wurden sicher nicht aus "Style" gründen
gemacht Wink

Ach ja?Die wurden einfach nur deshalb gemacht weil im windkanal plötzlich aufgefallen ist das es stromlinienförmiger ist oder was?
Ganz zufällig ist dann optisch nur dasselbe Design bei rausgekommen??!!

[quote]Aber es ist halt so, das man das flugzeug so baut wir der kunde es möchte.[/quote

Mit der Aussage haste dich ja jetzt selbst versenkt!Eben,die Kunden möchten ein Modell was net typisch Airbus nüchtern ist,deshalb mußte man das Design ändern...
Wers net glaubt schaut bitte mal auf der Airbusseite vorbei und schaut sich den neuen A350 an...bitte danach mit Boeings Dreamliner vergleichen.

Zitat:
Und wir bauen keinen CFK Rumpf. Daher is uns auch noch kein rumpf geplatzt.

Genau!Weil die Kollegen in Seattle ja überhaupt keine Ahnung von dem haben was sie da tun...
Früher oder später gibt es einfach keinen Weg mehr vorbei an Verbundsstoffen...ich denke das weiß Airbus auch...

Zitat:

Hast du mal die vom 380 gesehen?


Der A380 wurde von Anfang an als Linienflugzeug konzipiert-die 747 nicht!

Zitat:
Kleiner Tipp: Wenn man keine Ahnung hat, ...


Kleiner Tipp:Hast du vlt schonmal nachgedacht BEVOR du schreibst?

PS:Ich denke dein Avatar sagt alles...Disskusion zwecklos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
commander
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.10.2004
Beiträge: 435
Wohnort: Bikini Bottom

BeitragVerfasst am: Mo Sep 17, 2007 12:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mace deine Beiträge gefallen mir besonders gut. Das liegt vor allem am Schreibstil den du an den Tag legst. Da bleibt einem echt die Spucke weg. Mr. Green Mr. Green Mr. Green
_________________
So long Commander



Zuletzt bearbeitet von commander am Di Sep 18, 2007 11:32 am, insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ready for take-off?
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.01.2006
Beiträge: 762
Wohnort: flying upside down in the sky

BeitragVerfasst am: Mo Sep 17, 2007 7:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ähnlichkeit 350 - 787 ?

Außer die durch die CfK Traglächen ermöglichten "fließende" Winglets sehe ich nicht viel - ich vermisse aber die von Boeing in der Werbung propagandierten modernen, gebogenen Formen Laughing . Da ist man viel weiter auf Airbus zugegangen als anders herum.

Seattle und Entwicklung:

Man kriegt irgenwie den Eindruck nicht los, das Boeing die Patente, die sie aus staatlich bezahlter Forschung = Rüstung = NASA Labore ... besitzt und andere arbeiten/konstruieren lässt
_________________
See beyond the ordinary
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AOM1A340
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 62
Wohnort: EDWD

BeitragVerfasst am: Di Sep 18, 2007 6:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mace hat folgendes geschrieben:

Die änderungen beim 350 wurden sicher nicht aus "Style" gründen
gemacht Wink
Ach ja?Die wurden einfach nur deshalb gemacht weil im windkanal plötzlich aufgefallen ist das es stromlinienförmiger ist oder was?
Ganz zufällig ist dann optisch nur dasselbe Design bei rausgekommen??!!


Wenn du Ahnung vom Flugzeugbau hättest, wüsstetst du das Aerodynamik gewisse formen erzeugt.

Zitat:
Der A380 wurde von Anfang an als Linienflugzeug konzipiert-die 747 nicht!




Wir haben keinen Truppentransporter zum Pax-flieger umgebastelt.

Und Airbus verkauft dem Kunden nicht nur eine hand voll std.ausstattungen sondern man bekommt was man möchte. Wir liefern alles.
_________________
Gruß Andreas

Die 3 sinnlosesten Dinge der Luftfahrt:

- Runway behind
- Fuel burnt
- Airspace above
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mace
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 1284

BeitragVerfasst am: Di Sep 18, 2007 11:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Wenn du Ahnung vom Flugzeugbau hättest, wüsstetst du das Aerodynamik gewisse formen erzeugt.

Es ermüdet!
Bitte erzähl mir jetzt nicht das wäre Airbus gerade aufgefallen!Die Optik der Maschine hat sich im letzten halben Jahr ganz stark Richtung Boeing 787 entwickelt,das hat weniger mit aerodynamischen Vorzügen zu tun als einfach mit der Tatsache,daß man aufgrund des Hypes um die 380 einfach was verpennt hat.





Zitat:
Wir haben keinen Truppentransporter zum Pax-flieger umgebastelt.

Und Airbus verkauft dem Kunden nicht nur eine hand voll std.ausstattungen sondern man bekommt was man möchte. Wir liefern alles.


Ja wir bedanken uns für die kurze Werbeunterbrechung!
Ich glaube langsam riecht es...
Glaub mir ich hab schon soviel Boeing Commercials gesehen-damit hat Airbus sicherlich net angefangen...

Ganz ehrlich?Zu einer Diskussion gehört auch immer ein wenig Objektivität sowie die persönliche Auslegung von nachvollziehbaren Fakten.
Ich mache hier keine Werbung für Boeing (wie man vlt auch an meinem Avatar erkennt... Rolling Eyes ) sondern offeriere lediglich eine Tatsache ,die sich bei ganz ehrlicher objektiver Betrachtungsweise net verleugnen läßt,zur Diskussion.
Und ich denke für jeden der kein verbohrter Airbus/Boeing Fan ist läßt sich das auch nachvollziehen.
Beide Firmen haben ihre Vorzüge,beide entwickeln sich "gegenseitig weiter..."
Und das ist auch gut so...
Warum ich vlt eher zu Boeing tendiere liegt am Design(ob du´s glaubst oder net,Flugzeuge werden auch designed...) und der Firmenpolitik (die sich allerdings mehr und mehr an Airbus annähert).
Mir als Pilot ist es ehrlich gesagt sch... egal ob meine Maschine deutlich mehr Sprit verbraucht oder etwas lauter ist oder weniger Passagiere befördern kann...
Mir muß einfach das Verhalten gefallen,der Arbeitsplatz,die Möglichkeit selbst zu bestimmen was der Vogel macht...
Eventuell hat sich diese Ansicht in der laufenden Generation von Piloten geändert...und?Dann bin ich halt ein wenig altmodisch...macht mir nix aus...
Moderne Vögel bei denen ich mir vorkomme wie Homer Simpson vor seiner Steuerkonsole im AKW bekomme ich noch früh genug untern Hintern geschoben,darum prügel ich mich bestimmt noch nicht jetzt!

Also habe meinen Standpunkt klar gemacht...das Thema ist für mich geschlossen...


Zuletzt bearbeitet von Mace am Di Sep 18, 2007 12:35 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ohnenamen
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.09.2006
Beiträge: 199

BeitragVerfasst am: Di Sep 18, 2007 12:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Och, Leute, wie im Kindergarten.

Außer Frage steht doch: Beides bauen gute Flugzeuge, sonst hätten sie es nicht soweit gebracht.
Ob einem nun das Fly-by-wire-Konzept im Airbus gefällt, oder ob man lieber den Flieger ohne Beeinflussung steuern will, ist letztendlich Geschmackssache.
Ich für meinen Fall würde gerne einmal beide fliegen, aber nat. nur wenn es möglich ist.
Falls ich es bei LH schaffen sollte, würde ich zuerst A320 und dann B747-8I fliegen wollen, aber das ist ja bei mir noch Lichtjahre weg. Dann kann man sich ein Urteil bilden.
_________________
Grüße
Niklas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jonas
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 2317
Wohnort: Paradise City

BeitragVerfasst am: Di Sep 18, 2007 12:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gemäß meiner Funktion als Mod. muss ich jetzt auch mal einige Herrschaften hier zu mehr Sachlichkeit ermahnen und zu einem besonnenen Konversationsniveau ohne Beleidigungen aufrufen! Ich hatte ja noch irgendwie die Hoffnung, dass dieses topic in seinem Verlauf nicht aus dem Ruder läuft...aber scheinbar Fehlanzeige!
Ihr benehmt euch teilweise wie kleine Kiddies in einer Krabbelgruppe, echt! Dieser Thread hat meiner Meinung nach am Ende leider zero Informationsgehalt mehr...sorry, aber es ist so!
Wenn sich das im weiteren Verlauf nicht bessert, wird er geschlossen! So, wie er sich entwickelt hat, nimmt er nur unnötig Speicherplatz weg... Cool

Etwas mehr "Understatement" bitte! Nicht so, wie der berühmte Elefant im Porzellanladen... Wink


Gruß, jonas

P.S: Auch Boeing nutzt FBW-Technologie, z.B. in der Triple Seven...
_________________
A319-A321

"I've never known an industry that can get into people's blood the way aviation does."
-Robert Six, founder of Continental Airlines
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alex87
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.08.2007
Beiträge: 213

BeitragVerfasst am: Di Okt 23, 2007 1:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaub die größte Beleidigung in diesem Thread kam von Jonas mit den Kiddies in der Krabbelgruppe Smile supi Smile
Cool bleiben und jedem seine Meinung lassen, einige scheinen dies bezüglich ja recht verbohrt und vorkonditioniert zu sein, einen schönen Tag wünsche ich Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Captain Oveur
Gast





BeitragVerfasst am: Do Okt 25, 2007 3:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Um mal auf das Thema CFK zurück zu kommen. Airbus wollte das im A350 ursprünglich auch in so großer Masse wie Boeing verwenden. Soviel zu "wir verwenden kein CFK". Und das deshalb der Rumpf schneller bricht, halte ich für ein Gerücht. Rein chemisch und physikalisch betrachtet, ist CFK die bessere Wahl. Ich bin froh, dass Boeing am CFK festhält.
Nach oben
A400M
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 19
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Fr Okt 26, 2007 2:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Allgemein kann man sich über die Vor und Nachteile beider Auslegungen streiten. Bekanntlich hat beides Vor- und Nachteile (wie alles). Das der Sidestick eine Menge Platz auf dem Flight Deck bietet, ist bei groben Blick natürlich ein Vorteil. Ergonomie wird auch immer wichtiger heutzutage. Allerdings sollte man nicht übersehen, dass der Sidestick einige Probleme mit sich bringt. Ich erinnere nur an den Fall bei LH vor ein paar Jahren, als die kompakte Sidestickbox in der Wartung leider falsch mit der Flugsteuerung verkabelt wurde und somit der Flieger fast vom Himmel gekommen wäre. Ein Steuerhorn mit dazugehöriger Mechanik kann meistens schlecht vertauscht werden. Das gleiche gilt für Ideen Hydrauliksteuerungen bei Airbus durch Elektrik zu ersetzen. Elektrikkabel können schnell mal falsch verbaut werden. Feste Komponenten hingegen lassen Verwechslungen fast nicht zu. Der zweite Vorteil ist, dass mit der mechanischen Befehlsübertragung der Pilot auch ein gutes Feedback bekommt, was der Flieger macht, welche Lasten auf welchem Ruder sind und ob irgendwas im Mors ist. Eine mit viel Elektrik gefüllte Black Box ist da schon problematischer. Auch ein Force Feedback kann nicht die Realität wiederspiegeln und lässt schlecht anmuten, ob ein Defekt vorliegt.
Gruss aus Bremen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
A400M
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 19
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Fr Okt 26, 2007 2:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Um mal aus dem Nähkästchen zu plaudern: mich wundert es schon, dass Airbus nicht auf composite umgestiegen ist bei 350. Immerhin sind technische Aspekte momentan hier schietegal; hauptsache das ist wie beim Dreamliner. Copy-Paste. Echt zum kotzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Noco
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: So Okt 28, 2007 3:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

nur dass nicht alle airlines cfk haben wollen und da man die flieger ja auch anschließend verkaufen muss...
wenn du mal einen riss oder irgendwas anderes hast musst man bei cfk gleich den halben rumpf erneuern, da ist nix mit blech und nieten. solche faktoren machen bei 20 jahren lebensdauer und mehr einiges aus! niemand hier kann ersthaft beurteilen was es für eine riesige menge von abzuwägenden faktoren bei der wahl der flotte gibt. nur weil in der n24 doku gesagt wurde dass dies und jenes ja state of the art wäre heißt das noch lange nicht, dass so ein flieger auch mayrhubers (oder anderen) vorstellungen entspricht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 5 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.